24. April 2014

„Wir binden die Personen ein, die später auch das Portemonnaie aufmachen sollen“

Welcome Investment ist eine neue Crowdinvesting-Plattform aus Berlin, auf der die Nutzer  entscheiden, welches Unternehmen zum Crowdinvesting zugelassen wird. Eine neue Form der Beteiligung? Welche konzeptionelle Überlegung steckt dahinter? Wir sprachen mit Geschäftsführer von Welcome Investment, Jörn Kunst. Interview: Jens ... weiter

24. April 2014

Deadline für den Call for Papers / Call for Participation

Im Oktober 2014 wird der zweite Branchentreff der freien darstellenden Künste stattfinden. Um das Programm so attraktiv wie möglich zu gestalten, ruft das Performing Arts Programm mit einem Call for Papers / Call for Participation die Kulturschaffenden und Interessierten Akteure ... weiter

22. April 2014

Crowdfunding Monitor: 2014 bislang mit 1,2 Mio. Euro und 199 erfolgreichen Projekten

Die neuesten Zahlen des Crowdfunding-Monitors von Für Gründer.de sind erschienen: Das vierte Quartal 2013 konnte mit knapp 2 Mio. Euro Finanzierungsvolumen einen bisherigen Höchstwert aufstellen, an den der Markt im Folgequartal nicht anknüpfen konnte. Allerdings liegt die Finanzierungssumme in Höhe ... weiter

10. April 2014

3 Mio. Euro für Start-ups durch Crowdinvesting

3 Mio. Euro konnten Start-ups im ersten Quartal 2014 in Deutschland per Crowdinvesting einsammeln. Dies ist ein Ergebnis des aktuellen Crowdinvesting Monitors, der heute von Für Gründer.de erschienen ist. Das Finanzierungsvolumen stieg damit im Vergleich mit dem ersten Quartal 2013 ... weiter

9. April 2014

Internationaler Fonds zur Förderung von Kultur

Bis zum 30. Mai 2014 können sich Künstler, Kulturschaffende, Nichtregierungsorganisationen und gemeinnützige Kultureinrichtungen bei der UNESCO um Fördermittel aus dem Fonds bewerben. Mit dem Internationalen Fonds für die Förderung von Kultur unterstützt die UNESCO kulturelle und künstlerische Projekte, die zur ... weiter

8. April 2014

Nahles will KSK mit schärferen Kontrollen retten

Etwa 168 000 Firmen zahlen auf die Honorare von Künstlern, Textern oder Autoren die Künstlersozialabgabe. Viele Firmen drücken sich aber vor dem Obolus für die Künstlersozialkasse (KSK). Nun will Arbeitsministerin Andrea Nahles mit effizienten Prüfungen die europaweit einmalige Versicherung sichern.  weiter

1. April 2014

Ballettdirektoren regen neues Leistungsschutzrecht an

Eine Arbeitsgruppe des Bundesverbands Deutscher Ballett- und Tanzinstruktoren (BDBTI) hat am gestrigen 31. März erste Eckpunkte eines neu einzuführenden Leistungsschutzrechts für Ballettdirektoren vorgelegt. Dieses neue Recht solle helfen, die Übernahme von Bewegungsabläufen durch Kopisten einzudämmen. weiter

31. März 2014

Galerien - Chaos und Existenzangst durch Steuergesetz

Der Kunsthandel ist verunsichert. Seit 1. Januar gilt ein neues Steuergesetz. Doch die 16 Länder blockieren die Anwendung des Gesetzes, das sie selbst mitbeschlossen haben. weiter

31. März 2014

Urheberrecht: Europäischer Gerichtshof erlaubt Netzsperren

Wenn eine Website überwiegend das Urheberrecht verletzt, muss der Internetprovider die Seite blockieren. Das entschied der Europäische Gerichtshof. weiter

31. März 2014

Crowdfunding-Plattform Indiegogo kommt nach Berlin

Jetzt ist es soweit: Die US-Crowdfunding-Plattform Indiegogo schlägt ihre Zelte in der Haupstadt auf: In Kürze werde das Unternehmen ein Büro in Berlin eröffnen, sagte Liz Wald, zuständig für das internationale Geschäft von Indiegogo, am Rande einer Startup-Konferenz gegenüber heise ... weiter