3. August 2015

Müller will Kultursenator bleiben

Der Berliner Regierende Bürgermeister Müller will auch nach dem Wahljahr 2016 Kultursenator bleiben. Seiner Ansicht sind auch die Kulturschaffenden der Ansicht, dass sie beim Regierenden Bürgermeister gut aufgehoben sind. Außerdem fühle er sich mit dem Ressort sehr wohl. weiter

3. August 2015

Kulturgutschutzgesetz: Verdrehen die Sammler die Fakten?

SAP-Mitgründer Hasso Plattner droht, seine Sammlung nach Kalifornien zu bringen, sollte das umstrittene Kulturgutschutzgesetz beschlossen werden. Dabei vertreibt das Gesetz Sammler und Kunst nicht aus Deutschland. Ein Kommentar im Berliner Tagesspiegel.  weiter

28. Juli 2015

Wie kann man Nachhaltigkeitsthemen besser vermitteln?

Nachhaltigkeitskommunikation tut sich schwer. Sie hat keine Lobby. Weder die Kommunikationsindustrie, noch die Nachhaltigkeitsszene, noch die NGOs, noch die Designschulen beschäftigen sich dezidiert mit dem Thema “Wie kann man Nachhaltigkeitsthemen besser vermitteln, besser kommunizieren?” Vielleicht liegt es daran, dass das ... weiter

24. Juli 2015

Burnout bei Beschäftigten in der Kultur- und Kreativwirtschaft?

Im Rahmen des Studiums M.A. »Forschung, Entwicklung, Management im Schwerpunkt Rehabilitation und Gesundheit« am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Kiel wird aktuell das Auftreten von Burnout bei Beschäftigten in der Kultur- und Kreativwirtschaft untersucht. Die Umfrage ist anonym, ... weiter

22. Juli 2015

Wiederaufnahmefonds: Bewerbungen für Projekte im 1. Halbjahr 2016 möglich

Berliner Künstlerinnen und Künstler und Freie Berliner Gruppen können sich bis zum 15. August 2015 um eine Wiederaufnahmeförderung bewerben. Das gab die Berliner Kulturverwaltung bekannt. Institutionen, die insbesondere für und mit der Freien Szene Berlins arbeiten, sind ebenfalls antragsberechtigt. Die ... weiter

21. Juli 2015

Förderung aus EU-Mitteln für Strukturmaßnahmen

Verbände der Urheber und Interpreten, intermediäre Akteure sowie Netzwerke des Kulturbereichs können sich bis zum 31. August 2015 (Ausschlussfrist) um eine Unterstützung aus dem Programm „Stärkung des Innovationspotentials in der Kultur II – INP II“ für die Jahre 2015 bis ... weiter

20. Juli 2015

Was würde ein Abbau kultureller Standards bedeuten?

Das Freihandelsabkommen TTIP erhitzt die Gemüter, auch in den Kulturinstitutionen. Wolfgang Thierse erklärt, wie die Kultur bei den Verhandlungen zum transatlantischen Abkommen TTIP geschützt werden kann. weiter

19. Juli 2015

Freie Kunstszene glaubt noch nicht an den Geldsegen

Der Kulturetat soll dank der Einnahmen durch die City Tax massiv ansteigen. Vertreter der freien Kunst- und Kulturszene bleiben aber skeptisch. weiter

15. Juli 2015

Streit um neues Kulturgutschutzgesetz - zu wertvoll für den Export?

Staatsministerin Monika Grütters (CDU) will deutsche Kulturgüter künftig besser schützen. Doch darüber, wie das geschehen soll, tobt weiter ein heftiger Streit. Während der Museumsbund hinter Grütters steht, richtet sich eine breite Front von Künstlern gegen sie auf. weiter

13. Juli 2015

Berlin: Von der Autonomie-Illusion zu neuen Komplizenschaften

Statt weit verbreiteter Soloselbständigkeit geht es zukünftig darum, neue kooperative Arbeitsformen zu finden. Dafür müssen Experimentierräume geschaffen werden, auch innerhalb von Weiterbildungen. weiter