27. August 2014

Studie: Zukunftsperspektiven im Crowdinvesting

Eine neue Crowdinvesting-Studie des EFNW, An-Institut der Universität Oldenburg, in Kooperation mit der Humboldt Innovation GmbH und Unterstützung der Seedmatch GmbH ist erschienen: Die zentralen Ergebnisse: Die Crowd investiert früh viel und eher kleine Beträge, größere Summen werden im Durchschnitt ... weiter

27. August 2014

Berlin plant Kreativcampus am Tempelhofer Flughafen

Im ehemaligen US-Offiziershotel auf dem Gebäude des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof, einem der größten Baudenkmale Europas, soll ein Campus für die Digital- und Kreativwirtschaft entstehen. Dafür sucht das Land Berlin geeignete Investoren und Betreiber. weiter

21. August 2014

„Wir erwarten konkrete Lösungsvorschläge“

Welche Fördermöglichkeiten haben Projekte der Kultur auf EU-Ebene? Aktuell ist die neue EU-Förderperiode 2014-2020 angebrochen. EU-Programme wie "Creative Europe", "Erasmus+", "Europa für Bürgerinnen und Bürger" und "Horizont 2020" stellen insgesamt ein Budget von 96,5 Mrd. Euro für die laufende Förderperiode ... weiter

19. August 2014

Grundeinkommen: Macht es faul? Oder eher kreativ?

Über das Grundeinkommen diskutieren wir schon lange. Jetzt will ein Berliner Unternehmer ein Grundeinkommen verlosen - 1.000 Euro im Monat, für ein Jahr. Finanziert wird es über Crowdfunding. Was macht das Geld mit dem Gewinner? Das fragt heute Tiemo Rink ... weiter

18. August 2014

Lizenztextlesung klärt Fragen zu Creative Commons

Creative-Commons-Lizenzen gibt es nicht allein in verschiedenen Varianten, sondern jede Variante auch in drei Fassungen: Einer menschenlesbaren Kurzversion, einer maschinenlesbaren Fassung und einem ausführlichen Lizenztext für Juristen. Das Projekt „pb21 – Web 2.0 in der politischen Bildung“ veranstaltet dazu am ... weiter

17. August 2014

Freihandelsabkommen TTIP - Angst vor der Amerikanisierung?

Die Kulturszene fürchtet, dass durch das Freihandelsabkommen mit den USA die europäische Vielfalt der Musik und Filme, bei Büchern und in Theatern leidet. Eine Wissenschaftlerin warnt, sogar, dass das deutsche, „über 300 Jahre gewachsene Kulturmodell in Trümmern liegen“ werde. weiter

14. August 2014

EU-Förderprogramm: Bewerbungen weiterhin möglich

Die Europäische Kommission hat die ersten Ergebnisse für ihr neues, mit drei Milliarden Euro ausgestattetes KMU-Instrument bekanntgegeben. Das Förderprogramm soll innovative kleine Unternehmen unterstützen, ihre Ideen vom Labor auf den Markt zu bringen. Unternehmen aus Berlin-Brandenburg können sich weiterhin bewerben. weiter

11. August 2014

Was die deutsche Startupszene vom Hauptstadt-Hype hält

Berlin gilt als Gründer-Mekka. Doch die Hauptstadt der Jungunternehmer ist in weiten Teilen der Republik in Verruf geraten. Kritische Stimmen halten Berliner Gründern vor, viel Lärm um nichts zu machen. Schaumschlägerei an der Spree? weiter

4. August 2014

Wie nachhaltig ist mein Unternehmen? Neun Fragen, die sich Gründer stellen sollten

Alle reden über Nachhaltigkeit, aber was bedeutet das für ein Unternehmen? Niels Christiansen von Sustaineration begleitet und unterstützt Unternehmen auf dem Weg zu einem werteorientierten Wirtschaften. Auf Gründerszene.de präsentiert er neun Aspekte, die ein Startup mit Zukunft ausmachen. weiter

4. August 2014

Yahoo mit Verfassungsbeschwerde gegen Leistungsschutzrecht, neuer Entwurf zur „Digitalen Agenda”, BGH zur IP-Speicherdauer

Yahoo legt Verfassungsbeschwerde gegen das Presse-Leistungsschutzrecht ein, ein abgestimmter Entwurf der „Digitalen Agenda“ wird bekannt, die Bundesnetzagentur startet eine „Vectoring“-Liste zur Aufrüstung von Kupferkabel-Internet. weiter