Veranstaltungen

Aufruf für die Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens 2019 Foto: Aufbruch Neuköllne.V.

Aufruf für die Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens 2019

1. Januar 2019 00:00 - 15. April 2019 23:55

Kontaktdaten

Veranstaltungsort
Adresse
Uthmannstraße 17
12043 Berlin
Deutschland
Telefon

Beschreibung

Der Verein Aufbruch Neukölln e.V. organisiert im Mai 2019 erstmals bundesweit die „Woche der Sprache und des Lesens“. Die deutschlandweite Aktionswoche möchte Menschen begeistern, sich aktiv mit den Themen Sprache und Lesen auseinanderzusetzen. Das Projekt möchte positive Signale geben und den Angehörigen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Sprachen die Chance geben, den vielfältigen Reichtum von Sprache und Lesen mitzugestalten und gemeinsam zu erleben.

In ganz Deutschland sucht der Verein Aufbruch Neukölln e.V. Einzelpersonen und Organisationen, die sich für die Themen Sprache und Lesen begeistern und in der Aktionswoche vom 18. bis 26.5.2019 selbstständig Veranstaltungen organisieren wollen. Jede Veranstaltungsform ist möglich. Ob Lesung, Vortrag, Ausstellung, Chorprobe, Theater, Poetry Slam, Workshop, Führung, Sprachkurs, Flashmob, Vorlesen, Kochen, Essen, Singen, Nachbarschaftstreffen und vieles mehr. Selbstverständlich können auch passende Veranstaltungen, die sowieso vom 18. bis 26.5.2019 geplant sind, bei der „Woche der Sprache und des Lesens“ angemeldet werden. Hauptsache, das demokratische Miteinandersprechen steht im Mittelpunkt und der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Engagierte melden Ihre Veranstaltungen unter dialog-aufbruch.de//sprachwoche im gemeinsamen Online-Veranstaltungskalender an. Wenn die Veranstaltung freigeschaltet wurde, ist sie offizieller Programmpunkt der Sprachwoche 2019 und der Veranstalter ist Kooperationspartner des deutschlandweiten Modellprojekts. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit in einem Veranstalterprofil darzustellen.

Die in Berlin-Neukölln 2006 gestartete „Woche der Sprache und des Lesens“ findet 2019 erstmals in ganz Deutschland statt. Sie ist ein Modul des Modellprojekts „Dialog - Aufbruch aus Neukölln“, organisiert vom Verein Aufbruch Neukölln e.V. Gefördert wird das Modellprojekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Die Schirmherrin ist Deutschlands First Lady Elke Büdenbender.

Kazım Erdoğan, Vorsitzender des Vereins Aufbruch Neukölln e.V. und Träger des Bundesverdienstkreuzes für sein Engagement in der Integrationsarbeit in Neukölln, initiiert mit "Dialog – Aufbruch aus Neukölln" ein deutschlandweites Projekt. Das im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" geförderte Projekt hat als Hauptziel, Kommunikation und Dialog als verbindendes, friedensstiftendes Werkzeug unserer Gesellschaft anzubieten, ihren Wert zu stärken, erlebbar zu machen und damit die Demokratie in Deutschland zu fördern. Weitere Informationen gibt es unter www.dialog-aufbruch.de//sprachwoche

Event Zeiten

Wann
Bewerbungsfrist: 1. Januar 2019 00:00 - 15. April 2019 23:55

Eintritt und Öffnungszeiten

Eintrittskosten
Der Eintritt zur Veranstaltung muss frei sein!

Veranstalter

Veranstalter

Kategorien

Kategorien
Architektur
Bildende Kunst
Design
Eventbranche
Film & Rundfunk
Fotografie
Games & Interactive
Literatur & Verlage
Mode & Textil
Musik
Tanz & Theater
Stichworte
Berlin, Ehrenamt, Engagement, KUNST, Kultur, Lesen, Neukölln, Sprache, aktionswoche, deutschland
schließen
schließen