Heute hier - morgen wieder weg! Was ist dran am Pop-Up Hype

14. Juni 2016 19:00 - 21:30

Heute hier - morgen wieder weg! Was ist dran am Pop-Up HypeFoto: visitBerlin / go pop up Berlin

Kontaktdaten

Veranstaltungsort
Adresse
Oranienburger Straße 32
10117 Berlin
Deutschland

Beschreibung

Sie tauchen in Hotelzimmern auf, in Containern, als Galerie und sogar in großen Einkaufszentren: Pop-Up-Stores, temporäre Läden, die genauso schnell wieder verschwunden sind wie sie kamen. Das Konzept von Pop-Up-Stores bzw. temporärer Zwischennutzung ist nicht neu. Aber was ist dran am aktuellen Hype? Und vor allem was hat das alles mit Berliner Kreativunternehmen zu tun? Für wen machen Pop-Up-Stores tatsächlich Sinn? Welche Bedingungen und Voraussetzungen braucht es? Woran muss man denken? Was kostet das? Welche Genehmigungen sind zum Beispiel einzuholen, bevor man einen Pop-Up-Store eröffnet? Und was kann man im Anschluss erwarten?

Diese Fragen und vieles mehr klären wir in unserem ersten:

Pop-Up-Event
am 14. Juni 2016
ab 19:00 Uhr

Als Gäste begrüßen wir:

Patrick Burkert von Go—PopUp . Go—PopUp unterstützt seit 2013 kreative Projekte und ihre Macher bei der Suche eines geeigneten Pop-Up Space, der Kommunikation zwischen Mieter und Vermieter bis zur Anmietung und Bezahlung.

Dr. Joachim Köhrich u.a. Betreiber der Plattform PLACCES – Portal für Eventlocations: Er gibt Einblicke über Motivation und Erwartungshaltung eines pop up stores Vermieters in der Zusammenarbeit mit kreativen Projekten und Einzelunternehmern.

Foto: visitBerlin / go pop up Berlin
Quelle: http://cms.gopopup.com/wp-content/uploads/2015/11/popintoberlin_amsterdam_titel-1024x683.png

Event Zeiten

Wann
14. Juni 2016 19:00 - 21:30

Eintritt und Öffnungszeiten

Eintrittskosten
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: http://goo.gl/forms/bFHbeiZF8Dv5EGZk2

Veranstalter

Veranstalter

Kategorien

Kategorien
Architektur
Bildende Kunst
Design
Eventbranche
Film & Rundfunk
Fotografie
Games & Interactive
Literatur & Verlage
Mode & Textil
Musik
Tanz & Theater
Werbung & PR
Sonstiges
Stichworte
Akquise, Kreativwirtschaft, Pop Up, marketing
schließen
schließen