Amplify Berlin Foto: Julie Gayard
Folgen

Amplify Berlin

Ab September 2018 haben aufstrebende Musiker*Innen die Chance, unter Anleitung etablierter Musiker*Innen ihre Fähigkeiten in den Bereichen Komposition, Produktion und Live-Performance im Kunsthaus ACUD weiterzuentwickeln.

Mit ihren Mentor*Innen arbeiten zwei Nachwuchskünstler*Innen einen Monat lang an ihrem Liveset in einem eigenen Tonstudio. Die Resultate des Workshops werden am Ende des Monats im ACUD Club präsentiert. Auf dem Programmplan steht einen Track zu finalisieren, einen einstündigen Radio-Mix aufzunehmen und ein Showcase am Ende des Monats zu spielen.

Die Mentor*Innen des ersten Semesters sind Caterina Barbieri, Laurel Halo, Lucrecia Dalt, Robert Lippok und Ziúr.

Amplify Berlin Foto: Julie Gayard

Es sind keine Bilder hochgeladen.

schließen
schließen