Analog Dream Foto: Julie Savery

Kontaktdaten

Berlin, Germany

Institution
Adresse
Perleberger Straße 16
PLZ, Ort
10559 Berlin
Land
Deutschland
Telefon
Mobil
Web
LinkedIn
Instagram

Beschreibung

AnalogDream e.V. ist ein Künstlerkollektiv, das aus der zunehmend technologischen und immer fester werdenden binären Welt hervorgegangen ist, die wir als Gesellschaft ständig für uns selbst schaffen. Wir arbeiten an der Schnittstelle von zeitgenössischer Kunst und Ingenieurwesen und konzentrieren unser vielfältiges Spektrum an Fähigkeiten und Fachkenntnissen darauf, zu untersuchen, wie beide Bereiche die Fähigkeiten des anderen gegenseitig verbessern können. AnalogDream e.V. bringt Maler, Programmierer, Tänzer, Ingenieure, Audiokünstler und Filmemacher zusammen, um eine Vielzahl dringender Fragen zu stellen, sowohl über die Kunstwerke, die wir produzieren, als auch über die Mittel, mit denen wir sie produzieren.

Auf thematischer Ebene untersucht unsere Arbeit die Art und Weise, wie wir die miteinander verflochtene Gewalt von Geschlecht, Religion und Scham, die unserem Körper in den heutigen westlichen Gesellschaften, die von diesen strukturellen Kräften beherrscht werden, zugefügt wird, aber auch überwinden kann. Seit 2018 beschäftigen wir uns mit diesen Themen anhand einer Reihe von performativen Installationen mit gemischten Medien, die wir gemeinsam von unserer Basis in Berlin aus produzieren und ausstellen. Jede Aufführung, die sich von unserer Arbeit unterscheidet, verwendet verschiedene sensorische KI-Hardware, die wir ständig weiterentwickeln, um die Art und Weise zu erweitern, in der unsere Kunstwerke angezeigt und mit ihnen interagiert werden können. In Kombination mit dem großformatigen Öl- und Leinwandporträt von Gründer Jonathan Apelbaum kommunizieren diese Technologien mit fast 2000 LEDs hinter jedem „kognitiven Gemälde“ und ändern ihre Zusammensetzung, je nachdem, wie wir sie so programmieren, dass sie auf bestimmte externe Reize reagieren. Da jedes Gemälde entweder die Bewegung in seiner Umgebung, die Schallwellen im Raum oder vielleicht den Puls eines nahe gelegenen Körpers erkennt, sind es oft die choreografierten Darsteller, die dazu dienen, jede Komposition wirklich und einzigartig zum Leben zu erwecken. Beeinflusst von ihrer peripheren Umgebung entwickeln sich die Farben, Bilder, Wörter und Geschichten, die jedes Gemälde ausstrahlt, ständig weiter und unterhalten sich mit den verschiedenen performativen Elementen der Installation und ihres Publikums. Schon bald nimmt jedes Gemälde eine eigene Erkenntnis an und fordert - in Echtzeit - die Vorstellung heraus, was ein Gemälde sein kann oder sollte.

Als Kollektiv setzen wir uns gleichermaßen dafür ein, zu untersuchen, wie die Zusammenarbeit zwischen Akteuren aus verschiedenen Bereichen und sozialen Hintergründen die Art und Weise, wie wir über künstlerische und technologische Produktion hinweg experimentieren können, diversifizieren kann. Was passiert mit dem Handwerk eines Malers, wenn ein Lichttechniker die Schichten seiner Leinwand vervielfacht? Wie könnte die digitalisierte Reflexion eines Körpers die Art und Weise verändern, wie er sich bewegt? Kann Software mit Tanzkomposition choreografiert werden? Und was entsteht, wenn Ingenieure anfangen, Geräte zu entwickeln, die die Fähigkeiten eines Darstellers verbessern?

AnalogDream e.V. bemüht sich, Technologie zu nutzen, um sowohl seine Mitglieder als auch sein Publikum zu stärken. Durch die Kombination unseres Geistes, Talents und unserer Kreativität hoffen wir, die Menschheit, ihre Vielfalt und ihre Verletzlichkeit durch unsere Kunst zu sublimieren. Letztendlich versuchen wir, zumindest eine Vision der Gesellschaft zu verwirklichen, in der die Menschheit ihre gegenwärtigen Leiden überwindet, um ehrlicher zu werden und sich selbst zu akzeptieren.

Details

Nationalität
German
Status
Management
Bevorzugte Sprache
Englisch

Kategorien

Kategorien
Architektur
Bildende Kunst
Design
Eventbranche
Film & Rundfunk
Fotografie
Mode & Textil
Musik
Tanz & Theater
Sonstiges
schließen
schließen