Stephan Ehrlich Foto: Jubal Battisti

Stephan Ehrlich

Stephan Ehrlich Foto: Jubal Battisti
Folgen

Kontaktdaten

Beschreibung


Stephan Ehrlich arbeitet aktuell an der Verwirklichung eigener Konzepte – und in Kooperation mit anderen Künstlern an der Realisierung freier Projekte. Daneben entwickelt er Choreographien für Auftraggeber aus unterschiedlichen Genres.
Das Choreographie- Studium schloss er erfolgreich an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ab. Seine Bewegungssprache ist stilistisch geprägt vom neoklassischen Ballett und beeinflusst durch den zeitgenössischen Tanz.
Sein erstes Engagement als Tänzer erhielt er mit 19 Jahren am Ballett der Staatsoper Dresden (Semperoper).
Während seines fünfjährigen Auslandsaufenthalts in Helsinki (Finnish National Ballet, Finnland), Bern (Bern Ballett, Schweiz), Lissabon (Companhia Portuguesa de Bailado Contemporâneo, Portugal) und Wien (Volksoper Wien, Österreich) hat er die Möglichkeit gehabt, mit den wichtigsten und renommiertesten Tanzschaffenden in der Hochkultur zu arbeiten. Die enge Zusammenarbeit mit internationalen Choreographen war grundlegend für seinen Wunsch, selbst choreographieren zu wollen.

Kategorien

Kategorie
Tanz & Theater
schließen
schließen