FORECAST FESTIVAL

Welches gesellschaftsverändernde Potential liegt in körperlicher Erschöpfung?
Wie klingt eine Komposition, die in der Zukunft lebende intelligente Wesen vor den bedrohlichsten Fehlern der Menschheit warnen soll?
Wie können Museen in Zukunft interaktiver erlebt werden – auch ohne datensammelnde Apps?
Diesen und anderen Fragen an die Zukunft widmet sich die dritte Ausgabe des Forecast Festivals, das vom 12.-13. Oktober sechs innovative Projekte präsentiert.
International aufstrebende Künstler und Kulturschaffende realisieren sie zusammen mit den namhaften Mentoren Tulga Beyerle, David Elliott, Omer Fast, Holly Herndon, Laura Lima und Peter Meanwell.

FORECAST FESTIVAL Foto: Frequency Interference, Julia E. Dyck and Bobby Leon

Es sind keine Bilder hochgeladen.

schließen
schließen