Daniel Samanns Foto: Daniel Samanns

Daniel Samanns

Daniel Samanns Foto: Daniel Samanns
Folgen

Kollodium Nassplatten Photographie, Vortrag & Workshop

Kollodium-Nassplatten-Photographie, heutzutage auch leger Wetplate genannt, ist als Königsdisziplin „ D I E “ Innovation im Bereich der Photographie des 19. Jahrhunderts.
Eingeführt 1851 von Sir Frederic Scott Archer, löste dieses wunderbare Verfahren die Daguerreotypie ab und ist wesentlicher Grundstein im Verlauf der Geschichte der Fotografie - bis heute.
Das unterbelichtete „latente Bild“ wird durch Schwärzung der Rückseite zum Positiv - Die Ambrotypie - ein Unikat
Das Negativ - mit weitaus höherer Dichte - wird zur Vervielfältigung des Motivs auf Papier genutzt - Bspl.: Salzpapier, Albumin, Kollodium-Papier - heutzutage nur noch in Museen zu finden und in klimatisierten Archiven aufbewahrt.

Kollodium Nassplatten Photographie, Vortrag & Workshop Foto: Daniel Samanns

Es sind keine Bilder hochgeladen.

schließen
schließen