Jüdisches Museum Berlin

Jüdisches Museum Berlin

Zwei Jahrtausende deutsch-jüdische Geschichte

Kontaktdaten

Adresse
Lindenstraße 9-14
PLZ, Ort
10969 Berlin
Land
Deutschland
Telefon
Fax
Web
Museumsportal Berlin

Beschreibung

Das Jüdische Museum Berlin gehört zu den herausragenden Institutionen in der europäischen Museumslandschaft. Mit seinen Ausstellungen und seiner Sammlung, der pädagogischen Arbeit und einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm ist das Museum ein lebendiges Zentrum für deutsch-jüdische Geschichte und Kultur. Es vereint Forschung, Diskussion und Gedankenaustausch, ein Museum für alle: Jung und Alt, Deutsche und Nichtdeutsche, Juden und Nichtjuden.
Der Museumsbau von Daniel Libeskind ist ein architektonisches Meisterwerk. Das Gebäude setzt neue Maßstäbe, denn die Beziehung zwischen Museumsinhalt und Architektur ist hier einmalig. Mit seiner Architektur beschreibt Libeskind das Spannungsfeld der deutsch-jüdischen Geschichte anhand zweier Linien von Beziehungen und Denkweisen: die eine geradlinig, aber in viele Fragmente gebrochen, die andere verwinkelt mit offenem Ende. An den Schnittstellen dieser Linien befinden sich Voids, Leerstellen, die das gesamte Museum durchziehen.
Die historische Dauerausstellung lädt zu einer Entdeckungsreise durch zwei Jahrtausende deutsch-jüdischer Geschichte ein. Die Ausstellung zeichnet ein lebendiges Bild deutsch-jüdischen Lebens. Alltags- und Kunstobjekte, interaktive Elemente und Medienstationen erzählen von jüdischer Kultur in Deutschland.

Öffnungszeiten

Montag
10:00 - 22:00
Dienstag -Sonntag
10:00 - 20:00

Kategorien

Kategorien
Bildende Kunst
Sonstiges
Institutions-Typ
Museum
schließen
schließen