Performing Arts Programm (PAP) Berlin

Performing Arts Programm (PAP) Berlin

  Erscheint in Direktberatungen

Folgen E-Mail senden

Kontaktdaten

Performing Arts Programm (PAP) Berlin

Adresse
Pappelallee 15
PLZ, Ort
10437 Berlin
Land
Deutschland
Telefon
Web

Beschreibung


Das Performing Arts Programm (PAP) des LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin bietet ein breitgefächertes Angebot zur strukturellen Stärkung, Professionalisierung und Vernetzung der freien Szene Berlins. Ziele sind dabei die Steigerung und Verstetigung der Sichtbarkeit künstlerischer Arbeiten des Kreativstandorts Berlin, die Bündelung und Weitergabe von Wissen und Kompetenzen, die Verstärkung von Synergien und Schaffung neuer Kooperationen inner- und außerhalb der Szene selbst.

Entstanden ist ein Wissens-, Angebots- und Netzwerkpool, der es erlaubt, permanent und dynamisch auf jeweils aktuelle Anforderungen, vorherrschende Themen und Fragestellungen zu reagieren und passgenaue Antworten zu geben.

Angebote:

Beratungsstelle & Mentoring:
Informationen & Beratung zu produktionsrelevanten Fragen, u.a. in Expert*innengesprächen, Informationsveranstaltungen, Workshops, Seminarreihen und im Mentoringprogramm.

Branchentreff der freien darstellenden Künste:
Jährlich stattfindendes Symposium zu aktuellen Fragestellungen und fachlichen Schwerpunktthemen.

Fachtage & Kooperationen:
Themenspezifische Informations- & Kooperationsveranstaltungen mit angrenzenden Kunstsparten und Arbeitsbereichen.

Proberaumplattform Berlin:
Online-Portal für Nutzer*innen und Anbieter*innen von Proberäumen in Berlin & Offline-Events.

Kultursekretariat & Touring Office:
Zentraler Info-Point für alle Fragen rund um die freie Szene Berlins & proaktives Marketing für darstellende Kunst "made in Berlin".

Theaterscoutings Berlin:
Monatliches Begleitprogramm & zielgruppenspezifische Vermittlungsangebote zu künstlerischen Arbeiten für Zuschauer*innen.

Das Performing Arts Programm Berlin ist ein Programm des LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin e. V.

Das Performing Arts Programm wird gefördert durch das Land Berlin – Senatsverwaltung für Kultur und Europa aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Programm "Stärkung des Innovationspotentials in der Kultur II (INP II)" und des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Programm „Qualifizierung in der Kulturwirtschaft – KuWiQ“.

Details

Rechtsform
Sonstige

Öffnungszeiten

Montag -Sonntag
09:00 - 15:00
Termin nach Vereinbarung.

Kategorien

Kreativbereich
Tanz & Theater
Institutions-Typen
Organisation
Kultur
Performance Art
schließen
schließen