Kontaktdaten

Wydoks Media

Adresse
Knaackstraße
PLZ, Ort
10405 Berlin
Land
Deutschland
Telefon
Web

Beschreibung

November 1989: Die Mauerfällt – “Feeling B” Bandleader Aljoscha Rompe und Freunde besetzen die Schönhauser Allee 5 im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Verschiedenste Künstler zieht es auf dieses Gelände im damaligen Ostberlin. Ein Hort der Visionäre in Zeiten des Aufbruchs.

Der Verein Wydoks wird gegründet. Der Name, abgeleitet von widok (pl. Ausblick, Blick), ist Programm. Den gesellschaftlichen Umbruch fest im Blick entstehen unter dem Dach des Vereins in der Schönhauser Allee 5 künstlerische Werkstätten, Ateliers, ein Tonstudio, ein Filmatelier und der Wydoks Club.

1999 ist das Künstlereldorado in der Schönhauser Allee 5 Geschichte. Das WYDOKS FILMBÜRO dagegen bleibt. Hier entstehen in der Anfangszeit vor allem dokumentarische Filme. Neben Konzertmitschnitten von “Feeling B”, “Rammstein”, “Ganjaman & Junior Randy” u.v.a. Bands der Berliner Musikszene produziert WYDOKS Dokumentarfilme über die Hauptstadt im Wandel, das Zusammentreffen und -stoßen von Menschen, über das, was die Gesellschaft bewegt.

Seit 2000 produziert das Filmbüro unter dem Label Wydoks Media Filme im fiktionalen sowie dokumentarischen Bereich, Musikvideos, Trick- und Imagefilme.

Details

Rechtsform
GbR

Akzeptierte Zahlungsmethoden

Zahlungsmöglichkeiten
Visa, MasterCard, PayPal, Vorkasse, EC Maestro, Giropay

Öffnungszeiten

Termin nach Vereinbarung.

Kategorien

Kategorien
Eventbranche
Film & Rundfunk
Filmemacher
Schriftsteller & Journalisten
Musik
Produzenten
Tanz & Theater
Theatermacher & Regisseure
Theater
Sonstiges
Institutions-Typ
Kultur
schließen
schließen