Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Dietmar Schwarz wird Intendant der Deutschen Oper Berlin

Der Operndirektor am Theater Basel, Dietmar Schwarz übernimmt mit der Spielzeit 2012/13 die Intendanz der Deutschen Oper in Berlin. Schwarz tritt die Nachfolge von Kirsten Harms an, deren Vertrag im Sommer 2011 endet. In der Spielzeit 2011/12 wird die Deutsche Oper kommissarisch vom Generalmusikdirektor, Kaufmännischen Geschäftsführer und Operndirektor geleitet. Schwarz erhält einen Intendantenvertrag bis 2017.

Schwarz wurde 1957 in Biberach an der Riss geboren. Er studierte Literatur- und Theaterwissenschaft in München und an der Pariser Sorbonne. Seine Stationen waren das Theater Freiburg, das Bremer Theater und die Oper Frankfurt. Von 1990 bis 1993 war er Künstlerischer Leiter des Ruhrgebiets-Festivals „Aufbrechen Amerika". 1994 kehrte er als leitender Dramaturg für Musiktheater an das Bremer Theater zurück. Ab 1998 war er Operndirektor am Nationaltheater Mannheim. Seit 2006 ist er Operndirektor am Theater Basel. Unter seiner Leitung wurde die Basler Oper in der Kritikerumfrage zum Opernhaus des Jahres 2009 gewählt.

Wowereit nannte die Berufung von Dietmar Schwarz auf den Chefposten in der Bismarckstraße eine „exzellente Lösung". „ Die Deutsche Oper ist mit Dietmar Schwarz als Intendanten und Donald Runnicles als Generalmusikdirektor für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Ich bin sicher, dass das größte Opernhaus Berlins mit diesem Leitungsteam weiter an Profil und Publikumszuspruch gewinnt und die Stadt mit ihren drei Opern national und international noch größere Anerkennung findet."

Schwarz unterstrich, dass die „ Deutsche Oper Berlin als weitaus größtes Opernhaus der Stadt Spielpläne erfordert, die sich der Pflege des Kernrepertoires der „Großen" Oper deutscher, italienischer und - neu mit Donald Runnicles  - auch französischer Herkunft verschreiben. Zusammen mit Donald Runnicles und dem gesamten Team freue ich mich auf die spannende Herausforderung, der Deutschen Oper Berlin einen neuen und frischen Geist zu geben."

Runnicles: Ich bin begeistert von dieser Entscheidung und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Dietmar Schwarz. Mit ihm kommt ein Intendant, der unbestritten außerordentliche Erfahrung, Wissen, Begeisterung und den Ehrgeiz an die Deutsche Oper Berlin mitbringt."

 

Kategorie: News

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen