Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Förderung der Berliner Konzert- und Oratorienchören für 2011 vergeben

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats wird auch 2011 auf der Grundlage von  Juryempfehlungen Mittel für die Berliner Konzert- und Oratorienchöre vergeben.

Der Philharmonische Chor (100.000 €) und die Berliner Singakademie (105.000 €) werden institutionell gefördert. Für die Aufführung von chorsinfonischen Werken erhalten folgende Chöre Basis- oder Projektförderungen:

- Berliner Bach Akademie 20.000 €

- Berliner Cappella               16.000 €

- Berliner Figuralchor             8.000 €

- Berliner Konzert-Chor       54.000 €

- Camerata Vocale              31.000 €

- Cantus Domus                   17.000 €

- Hugo-Distler-Chor             20.000 €

- Junges Ensemble              13.900 €

- Karl-Forster-Chor  17.000 €

- Studio-Chor Berlin             23.200 €

Das Konzerthausorchester Berlin wird darüber hinaus bei 2 Konzerten des Phiharmonischen Chores kostenfrei mitwirken.

Der Jury gehörten an: Herr Bernhard Heß, Herr Dr. Dietmar Hiller, Frau Sibylle Juling und Herr William Spaulding. Beisitzer war Herr Prof. Stollreiter als Vertreter des Chorverbandes Berlin. 

Darüber hinaus ist vorgesehen, die Arbeit des Chorverbandes Berlin e.V. auch in Zukunft finanziell zu unterstützen.

Insgesamt wird für die Chorförderung 2011 ein Etat von voraussichtlich 910.000 € zur Verfügung stehen.

 

Kategorie: News

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen