LABKULTUR

CURE – Ein Netzwerk europäischer Kreativquartiere

Regionale Entwicklungsförderung für und durch Kreativquartiere jenseits der vieldiskutierten innerstädtischen Hotspots – dies ist das Anliegen von Creative Urban Renewal in NW-Europe, kurz CURE. Im Mittelpunkt der Konferenz in Kettwig standen so die geförderten creative zones in Hagen, Brügge, Colchester, Dinslaken, Edinburgh, Essen und Lille, und zwar im Rahmen eines Projektmarktes. Neben bekannten Theorien bot der Tag dann aber auch neue Ansätze und interessante Ausblicke.


Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: News

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen