Projekt Zukunft

Studie untersucht europäische Kreativwirtschaft

Die Bilanz der zunehmenden Digitalisierung fällt für die europäische Medienindustrie überraschend positiv aus: Seit dem Jahr 2001 hat das digitale Wachstum bei den meisten Kreativ-Branchen für ein Umsatzwachstum von jährlich zwei Prozent gesorgt. Die Buch-, Kino- und TV-, Gaming-, Musik- und Presse-Wirtschaft  kommt inzwischen europaweit auf ein Umsatz von  insgesamt fast 200 Milliarden Euro. Das ermittelte eine im Auftrag von Google durchgeführte Studie des Strategieberatungsunternehmens Booz & Company GmbH.

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Studien & Publikationen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen