Branchennews & Marktentwicklung

Rechtliche Fallstricke beim Crowdfunding und Crowdinvesting

Beim Crowdfunding und Crowdinvesting geht es nicht nur ums Geld, es geht auch um geltendes Recht: Neben der zu erreichenden Fundingschwelle sind rechtliche Aspekte im Umgang mit der Schwarmfinanzierung durchaus von Bedeutung. Wirtschaftsjurist und Unternehmensberater Nico Reisener von der Berliner Kanzlei Kollmorgen & Girrbach spricht im Interview mit Für Gründer.de über rechtlich und steuerlich relevante Aspekte im Zusammenhang mit Crowdfunding und Crowdinvesting. 

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Branchennews & Marktentwicklung

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen