Berliner Zeitung

Mediennutzung: Fernsehen und Radio in Deutschland beliebter als Internet

Fernsehen und Radio haben laut einer ARD/ZDF-Langzeitstudie 2015 rund zwei Drittel des gesamten Zeitbudgets für Mediennutzung in Deutschland eingenommen und sich damit trotz rasanter Entwicklung des Internets als meistgenutzte Medien behauptet. Mit insgesamt knapp neuneinhalb Stunden pro Tag blieb die Mediennutzung bei Menschen ab 14 Jahren auf hohem Niveau stabil, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Studie hervorgeht. 

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Studien & Publikationen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen