Studien & Publikationen

PwC: Digitale Erlöse hängen alle anderen Mediengattungen ab

Die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) hat ein Update zu ihrer Langzeitstudie Global entertainment and media outlook 2016-2020 vorgestellt. Demnach sollen die digital erzielten Umsätze bis im Jahr 2020 auf über 1.000 Milliarden US-Dollar ansteigen. Die Hälfte aller Medienumsätze würde weltweit dann digital gemacht werden. Deutschland hinkt bei der Entwicklung allerdings etwas hinterher.

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Studien & Publikationen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen