Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Online-Bewerbung für den Hannah-Höch-Förderpreis 2018 innerhalb des Künstlerinnenprogramms startet

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats schreibt den Hannah-Höch-Förderpreis 2018 in Höhe von 38.000 Euro (10.000 Euro Preisgeld und 28.000 Euro für Katalog und Ausstellung) im Bereich Installation, Objektkunst, Bildhauerei aus. 

Mit dem Förderpreis (der parallel und im Rahmen des Hannah-Höch-Preises verliehen wird) würdigt das Land Berlin das bisherige Lebenswerk einer professionell arbeitenden Berliner Künstlerin und unterstützt deren künstlerische Entwicklung in der Mitte der Karriere.

Für 2018 wird der Förderpreis in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin (Ausstellungsort ist die Nikolaikirche) ausgeschrieben.

Bewerbungsschluss ist der 9. Januar 2018 um 18.00 Uhr.

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Ausschreibungen & Wettbewerbe

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen