BauNetz

Hilferuf für Betonmonster - SOSBrutalismus.org

Mit dem Hilferuf „SOS Brutalismus – Rettet die Betonmonster“ möchte das Deutsche Architekturmuseum gemeinsam mit der Wünstenrot Stiftung auf die weltweite Zerstörung, Vernachlässigung und Umgestaltung brutalistischer Architektur aufmerksam machen. Die gleichnamige Ausstellung eröffnet am Mittwoch, 8. November in Frankfurt am Main. Sie behandelt den Brutalismus erstmals als globales Phänomen. Die Ausstellung ist der Höhepunkt einer Kampagne, die bereits seit zwei Jahren läuft. Auf der von BauNetz konzipierten Online-Datenbank SOSBrutalism.org werden bedrohte brutalistische Architektur nach dem Vorbild eines Artenschutzprojekts aufgenommen. Mit Hilfe vieler Social-Media-Nutzer konnten bis jetzt rund 1000 Bauwerke weltweit identifiziert und katalogisiert werden.

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Studien & Publikationen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen