Projekt Zukunft

Anthony Genillard von sygns

Bei dem 2014 gegründeten Startup sygns dreht sich alles um individuell hergestellte Neoninstallationen und Schriftzüge. Die Gründer Anthony Genillard, Max Elverfors und Nils Lehnert haben sich während des BWL-Studiums kennengelernt und führen heute gemeinsam das Startup mit 30 Mitarbeitern. Mit der smarten LED-Röhrenleuchte „Licht 1“ will das Startup nun auch den Leuchtenmarkt revolutionieren. Co-Gründer Anthony Genillard stellt im Interview das junge Startup vor und erläutert, warum ihr Geschäftsmodell so erfolgreich ist.  

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Branchennews & Marktentwicklung

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen