Tagesspiegel

Die Wahrheitssucherin

Die norwegische Schriftstellerin und Journalistin Åsne Seierstad erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2018. Sie wird für ihren Roman „Einer von uns. Die Geschichte eines Massenmörders“ ausgezeichnet. Darin setzt sich Seierstad mit den Taten ihres Landsmannes Anders Behring Breivik auseinander.

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Branchennews & Marktentwicklung

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen