Berliner Zeitung

NSU-Drama: Golden Globe für Fatih Akin und „Aus dem Nichts“

Der deutsche Regisseur Fatih Akin konnte sich über eine hohe Auszeichnung für sein NSU-Drama „Aus dem Nichts“ freuen: Der Thriller wurde mit dem Golden Globe als bester nicht-englischsprachiger Film geehrt. Der Golden Globe für Akins „Aus dem Nichts“ mit Hauptdarstellerin Diane Kruger ist der erste für einen deutschsprachigen Film, seitdem 2010 das Schwarz-Weiß-Drama „Das weiße Band“ von Regisseur Michael Haneke gewonnen hatte. Für den 44-jährigen Akin, Sohn türkischer Einwanderer, war es die erste Globe-Nominierung gewesen. „Aus dem Nichts“ ist in diesem Jahr auch der deutsche Oscar-Kandidat.

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Branchennews & Marktentwicklung

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen