IHK

So schaut der Zuschauer am liebsten Bewegtbild

Zwei Drittel der Menschen in Deutschland schauen Bewegtbild am liebsten im Internet. Nur noch 44 Prozent sehen über Kabel oder Satellit fern. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von TV Spielfilm und den Marktforschern der GFK Nürnberg. So schaut knapp 90 Prozent der Befragten mindestens einmal im Monat lineares TV. Die Hälfte nutzt Videoportale wie Youtube, knapp die Hälfte besucht Mediatheken und 41 Prozent gucken Streamingdienste wie Netflix oder Amazon. 2,20 Stunden verbringen die Zuschauer werktags mit fernsehen, bereits eine Stunde 18 Minuten mit Streaming. 

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Branchennews & Marktentwicklung

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen