Studien & Publikationen

E-Privacy: VDZ-Studie prognostiziert 300 Mio. Euro Verlust im digitalen Werbemarkt

Die geplante E-Privacy-Verordnung der EU wird für die journalistischen Medien in Deutschland ausgesprochen negative Folgen haben und den Wettbewerb mit den großen Plattformbetreibern weiter verzerren. Dies ist das Ergebnis der ersten Studie zu den Auswirkungen, mit der der VDZ die Business-Relevanz der E-Privacy-Verordnung vermessen hat.

Auf dieser Seite könnt ihr die gesamte Studie einsehen.

Kategorie: Studien & Publikationen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen