Studien & Publikationen

FFA-Programmkinostudie: Geringere Verluste, jüngere Besucherinnen und Besucher

Für die deutschen Programmkinos ist das Jahr 2018 nicht annähernd so schlecht verlaufen wie für den Gesamt-Kinomarkt. Während dieser beim Ticketverkauf einen Verlust von 13,9 Prozent verkraften musste, betrug das Minus bei den Programmkinos "nur" 2,1 Prozent. Und weil bei den Programmkinos der Eintrittspreis im Gegensatz zum Gesamt-Kinomarkt um moderate 1,9 Prozent gestiegen ist, mussten sie mit einem Mini-Minus von lediglich 0,2 Prozent praktisch keine Umsatz-Einbußen hinnehmen.

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Studien & Publikationen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen