Gründerszene

Ab 2022: Das müssen Gründer zum neuen EU-Recht für „Digitale Produkte“ wissen

Drei neue Gesetzesentwürfe reglementieren digitale Produkte wie Apps, E-Books oder Games. Die neuen Vorschriften sollten Gründer mit Fokus auf digitale Anwendungen kennen.

Vollständigen Artikel lesen

Kreativbereich: Branchennews & Marktentwicklung


Schon gelesen?

schließen
schließen