Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Berlin (a)live: Digitale Plattform bringt Kultur in die Wohnzimmer und unterstützt Kulturschaffende

Abgesagte Auftritte, leere Einrichtungen, fehlende Gagen: Die Coronakrise bedroht die kulturelle Vielfalt unserer Stadt und die Existenzen vieler Kulturschaffender. Darum ist jetzt „Berlin (a)live“ online. Die Plattform bringt Künstler*innen und Kulturbegeisterte zusammen. Sie ist ein Projekt der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Berliner Agentur 3pc und soll zentrale Anlaufstelle für alle Berliner Live-Angebote von Online-Diskussionen, Performances im Netz, Konzert oder Vernissagen werden.

Vollständigen Artikel lesen

Kategorie: Branchennews & Marktentwicklung


Schon gelesen?

schließen
schließen