Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Fellowship-Programm „Weltoffenes Berlin“ 2021 ausgeschrieben

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa gewährt im Jahr 2021 – vorbehaltlich verfügbarer Mittel – Zuwendungen für die Durchführung von professionellen künstlerischen Kooperationen durch Fellowships für Kunst-, Medien- und Kulturschaffende in Berlin, die ihre bisherigen Aufenthaltsländer aufgrund der dortigen politischen Situation verlassen haben oder verlassen wollen. Es geht um ein maximal einjähriges Fellowship, Ziel des Programms ist eine professionelle Kooperation zwischen Berliner Kulturakteur*innen und professionellen Künstler*innen, Medien- und Kulturschaffenden (Fellows), die ihre bisherigen Aufenthaltsländer verlassen haben oder wollen. 

Bewerbungsschluss ist der 3. September 2020 um 18:00 Uhr.

Vollständigen Artikel lesen

Kreativbereich: Ausschreibungen & Wettbewerbe


Schon gelesen?

schließen
schließen