Gründerszene

Deutsche Börse steigt in virtuellen Kunsthandel ein

Die Deutsche Börse und die Commerzbank wetten auf virtuellen Kunst- und Immobilienhandel mit Non-fungible Tokens.

Vollständigen Artikel lesen

Kreativbereich: Branchennews & Marktentwicklung


Schon gelesen?

schließen
schließen