Blog

This blog informs about current developments of Creative City Berlin.

Wir waren auf der Pop-Kultur!

Es ging um Musik, um Crowdfunding, um die Zukunft der Musikbranche - wir waren als Referenten auf der diesjährigen Pop-Kultur! Schön wars. 

Drei von Kreativ Kultur Berlin: Jens Thomas (Creative City Berlin / Crowdfunding Berlin), Nathalie Küchen (Kulturförderpunkt Berlin) und Melanie Seifart (Kreativwirtschaftsberatung Berlin

------


Es ist 14:00 Uhr, die ersten Gästen kommen in den Saal, es ist still. Dann legen wir los. Fragen kommen, es wird lauter, diskutiert wird zum Thema Crowdfunding, Für und Wider Crowdinvesting und über Crowdfunding als Finanzierungsform in der Musikbranche. 

Wir sagen: Schön wars gewesen auf der diesjährigen Pop-Kultur 2016 am 30. August. Wir waren als Referenten vor Ort. Gekommen waren 30 Leute zum eigens geleiteten Workshop "Crowdfunding in der Musikbranche". Wir gingen ins Detail und diskutierten mit Musikern, Produzenten, Plattformbetreibern und Crowdfundern über Crowdfunding 4.0 und die Zukunft der Branche. Mit dabei waren auch Karin Blenskens von der UDK Berlin, Carlos Vaggas von der Plattform The Open Stage Berlin und Ben Pavildis von den Ohrbooten. Wir sagen: Danke schön, es hat großen Spaß gemacht! Bis zum nächsten Jahr (hoffentlich). 

Hier gings ums Eingemachte: Welche Zukunft hat Crowdfunding in der Musikbranche? Foto: Jochen Küpper

RSS
0Add to favorites
close
close