Job Board

Produktionsleitung (w/m/d) in Elternzeitvertretung - Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele

Details

Position
Produktionsleitung (w/m/d) in Elternzeitvertretung - Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele
Employment type
Temporary
Qualification
Middle
Location
Regional
Description
Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit, wir sind EMAS zertifiziert.

Die Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele richten sich an junge Menschen im Alter zwischen 11 und 21 Jahren in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Literatur. Die Förderphilosophie der Bundeswettbewerbe beruht auf der Anerkennung der jugendlichen Kreativität, ihrem Anspruch auf Unversehrtheit und Fürsorge, der Etablierung einer konkurrenzfreien Atmosphäre und sozialer Offenheit: Jede*r kann teilnehmen, die Besonderheiten werden gefördert. Viel mehr als ein Wettbewerb ist das jeweilige Treffen ein Angebot zum Austausch, zur Weiterentwicklung, zur Selbstreflexion der Teilnehmer*innen und ihrer Kreativität.


Wir suchen zum 01. August 2021

eine motivierte Persönlichkeit für die

Produktions- und Organisationsleitung (m/w/d)

des Tanztreffens der Jugend und Treffen junge Musik-Szene

der Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele in Elternzeitvertretung.

Die Stelle ist zunächst bis Mitte Oktober 2022 befristet.



Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken und teilhaben.

- Konzeption, Vorbereitung, Planung und Organisation des Tanztreffen der Jugend und des Treffen junge Musik-Szene und der Aluminprojekte
- Organisation, Koordination und Steuerung der erforderlichen Arbeitsbereiche und Gesamtabläufe der zu betreuenden Projekte
- Erarbeitung von Finanzierungskonzepten zur Sicherstellung der Projektfinanzierungen
- Evaluierung und Analyse der zu betreuenden Projekte inkl. Prozessoptimierung
- Inhaltliche Aufbereitung und Zusammenführung für Formate der Projekte
- Verhandlung von Rahmenbedingungen und Konditionen mit externen Partnern sowie Verhandlung von Projektdetails mit allen Beteiligten (intern und extern)
- Vorbereitung, Prüfung und Verhandlung von Vertragserfordernissen
- Management des Gästebetreuungs- und Gastronomiebereiches aller Bundeswettbewerbe inkl. Personaleinsatzplanung
- Pflege des Alumni-Netzwerke und Entwicklung von Kooperationen und Netzwerkaktivitäten zur Stärkung der Wettbewerbe



Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

- Sie sind interessant für uns, wenn Sie einen Fachhochschulabschluss bzw. Bachelor im Bereich Kulturwissenschaft, Kulturarbeit, Theater-, Tanz- oder Musikpädagogik oder vergleichbare Studienrichtungen vorweisen können bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen.
- Wünschenswert sind erste praktische Erfahrungen im Umgang mit jungen Heranwachsenden im Alter von 11-21 Jahren in den Bereichen Musik und Tanz. Darüber hinaus sollten Sie Freude am Umgang mit künstlerisch interessierten jugendlichen Laien haben.
- Gefragt sind auch Erfahrungen in der technischen Umsetzung von Bühnenproduktionen und/ oder Konzerten.
Des Weiteren wünschen wir uns zielgruppenrelevante Kenntnisse der Tanz- und Popularmusik-Szene (national).
- Sie zeichnen sich durch überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Organisationstalent, hohes Kommunikationsgeschick, sicheres Auftreten und Belastbarkeit aus.
- Interkulturelle Erfahrung und Verständnis für eine diversitätsorientierte Kulturpraxis runden Ihr Profil ab.


Willkommen bei uns.

Wir bieten eine Bezahlung nach TVöD Bund (Entgeltgruppe 10) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

- Es besteht die Möglichkeit zur Mobilen Arbeit.
- Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen.
- BVG-Jobticket.
- Wir fördern die Gesundheit und Entwicklung unsere Mitarbeiter*innen durch Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen.


Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung


Kontakt:

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Susanne Chrudina (unter 030/ 254 89-150) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Darlegung der spezifischen Kenntnisse und Verbindungen zur jungen Tanz- und Musikszene und Lebenslauf) bis zum 25.07. 2021 ausschließlich über den folgenden Bewerbungslink ein.

https://short.sg/j/10907751


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht erstatten können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Published till
Jul 25, 2021

Contact Data

Institution
Address
Schöneberger Straße 15
10963 Berlin
Germany
Contact Person
Susanne Chrudina
E-mail
Web

Categories

Job field
Culture
Management
Music & Scene
Other
Tags
Musikpädagogik, Tanzpädagogik, Tanztreffen, junge Musik-Szene
Categories
Music
Theatre & Dance
Miscellaneous
close
close