Job Board

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) der Kunstvermittlung in leitender Funktion

Details

Position
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) der Kunstvermittlung in leitender Funktion
Employment type
Full-time
Qualification
Middle
Location
National
Description
Das Lehmbruck Museum zeichnet sich durch eine in Europa singuläre Sammlung internationaler Skulptur der Moderne, die einzigartige Kombination von herausragender Museumsarchitektur und Skulpturenpark sowie durch seine Skulptur im Stadtbild aus. Im Zentrum der Sammlung steht das Werk Wilhelm Lehmbrucks, der zu den bedeutendsten deutschen Bildhauern der Moderne gehört. Seine Sammlung und seine besondere Architektur machen das Museum zu einem außergewöhnlichen Ort, der die Entwicklung der Bildhauerei von der Moderne bis zur Gegenwart zeigt.

Bei der Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur ist eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) der Kunstvermittlung in leitender Funktion

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Gesucht wird eine kommunikative und fachlich versierte Persönlichkeit, die sich dem Museum in hohem Maße verbunden fühlt.

Ihre Aufgaben:
Die Leitung der Kunstvermittlung ist für die Koordination sämtlicher Bereiche der Kunstvermittlung und für die Betreuung aller museumspädagogischen Werkbereiche zuständig. Dazu gehört die Konzeption und organisatorische Umsetzung der museumspädagogischen Programme zur Vermittlung der Sammlung und des Ausstellungsprogramms für Kinder, Jugendliche, Familien, Schulen, Bildungseinrichtungen und Erwachsene sowie die Entwicklung neuer Formate der Vermittlung und die Kooperation mit institutionellen Partnern. Zu diesem Aufgabenbereich gehören auch die Betreuung und Durchführung von Führungen und museumspädagogischen Projekten sowie Veranstaltungen. Die Leitung der Kunstvermittlung ist verantwortlich für eine/n museumspädagogische/n Mitarbeiter/in und für die Auswahl und Ausbildung freier Mitarbeitenden. Darüber hinaus ist sie verantwortlich für das Gesamtbudget der Kunstvermittlung und für die Planung und Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing der Kunstvermittlung in enger Zusammenarbeit mit der Presseabteilung des Museums. Zu den Aufgaben gehören ebenfalls die Erarbeitung und das Verfassen von Konzepten für Fördermittelanträge sowie die administrative Betreuung und Kostenkontrolle bei der Umsetzung von Förderprojekten in enger Abstimmung mit der Direktion des Museums. Wir erwarten von den Bewerberinnen und Bewerbern das selbständige, sichere Verfassen von Texten für unterschiedliche Adressaten, die Betreuung und Erweiterung von digitalen Vermittlungsangeboten, die Pflege von Social Media-Kanälen und die Betreuung von Printprodukten und Newslettern.

Ihr Profil:
- Hochschulabschluss in der Kunst- oder Kulturwissenschaft, idealerweise mit einer Zusatzqualifikation im Bereich Museumspädagogik/Kunstvermittlung, in Kunstpädagogik/Kulturpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
- umfangreiches Wissen der Geschichte und Entwicklung der modernen Kunst und der Kunst der Gegenwart, möglichst mit Schwerpunkt im Bereich der Skulptur
- umfassende theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Museumspädagogik und in digitalen Vermittlungsstrategien
- herausragendes Organisationstalent, Fähigkeit zum lösungsorientierten, selbstorganisierten Arbeiten, erste Erfahrung in der Führung und Motivation von Mitarbeitenden und Diversitäts-kompetenz
- Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
- sicherer Umgang mit gängigen Social Media-Anwendungen, Text- und Bildbearbeitungsprogrammen, Erfahrungen mit MuseumPlus sind von Vorteil
- sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache sowie gute englische Sprachkenntnisse
- Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der regulären Arbeitszeiten, z. B. an Wochenenden und in den Abendstunden.

Die Stelle eignet sich auch für Nachwuchskräfte, die bereits Berufserfahrung mitbringen. Die Bezahlung erfolgt unter Berücksichtigung der bisherigen Erfahrungen und Qualifikationen nach dem TVöD. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellungen an. Die Beschäftigung ist in Vollzeit vorgesehen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Aussicht auf eine unbefristete Weiterbeschäftigung.

Die Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum begrüßt Bewerbungen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion/Weltanschauung oder sexueller Orientierung und freut sich insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit internationaler Geschichte. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz und schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.08.2021 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer PDF-Datei (max. 10 MB) bei der beauftragten Personalberatung KULTURPERSONAL online (www.kulturpersonal.de/stellenboerse) oder per E-Mail an bewerbung@kulturpersonal.de unter Angabe der Kennziffer KP_3335.

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum und von KULTURPERSONAL für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Bei Rückfragen steht Ihnen Christian Jansen unter der angegebenen E-Mail Adresse oder der Telefonnummer +49 (0)201 63462 798 zur Verfügung.

KULTURPERSONAL GmbH
Huyssenallee 78-80
45128 Essen
www.kulturpersonal.de
Published till
Aug 15, 2021

Contact Data

Address
Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47051 Duisburg
Germany
Contact Person
E-mail

Categories

Job field
Culture
Museum & Art
Creative Sector
Miscellaneous
close
close