Job Board

Koordinator*in (w/m/d) Presse- & Öffentlichkeitsarbeit - Gropius Bau

Details

Position
Koordinator*in (w/m/d) Presse- & Öffentlichkeitsarbeit - Gropius Bau
Employment type
Temporary
Qualification
Middle
Location
Regional
Description
Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit, wir sind EMAS zertifiziert.

Der Gropius Bau zählt zu den renommiertesten Ausstellungshäusern Europas. Als international vernetztes Ausstellungshaus ohne eigene Sammlung zeigt er nicht nur klassische Ausstellungen, sondern auch experimentelle und genreübergreifende Formate.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Persönlichkeit mit Professionalität und Kommunikationsstärke für die

Koordination und Steuerung der Pressearbeit (w/m/d).

Die Stelle ist auf 9 Monate befristet.



Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken und teilhaben.

-Umsetzung, Begleitung und Weiterentwicklung der ausstellungsbezogenen Pressearbeit sowie der Pressearbeit für die Institution
-Analyse durchgeführter Pressearbeit sowie Evaluation der Medienresonanz
-Ermittlung von Optimierungserfordernissen der Presseaktivitäten bezüglich der Weiterentwicklung bestehender Konzepte sowie Definition von Aktionsempfehlungen
-Verfassung und Redigieren von Pressemitteilungen/-informationen sowie Pressetexten, Analyse und Akquise von Medienmaterial
-Zusammenarbeit mit Agenturen und Dienstleistern im Rahmen der Pressearbeit sowie Organisation von Pressebildern und -materialen über Partner der Institution
-Fachliche und organisatorische Vorbereitung von Presseterminen und Interviews
-Fachliche Kontaktpflege zu Presse- und Medienvertreter*innen
-Pflege und Weiterentwicklung des Pressebereichs auf der Webseite
-Etablierung neuer Veröffentlichungswege für ein diverses Publikum, wie z. B. Social Media einschließlich Erarbeitung von Textbeiträgen
-Fachliche Anleitung und Betreuung von Volontär*innen und Praktikant*innen


Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

-Unabdingbar sind Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie ein übergreifendes Verständnis über die Instrumente der Kommunikation im Zusammenspiel mit Pressearbeit
-Wünschenswert ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer entsprechenden Fachrichtung (z. B. Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften) oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
-EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware (Word, Excel, Outlook), von Content-Management-Systemen, gängigen Social Media-Anwendungen sowie Bildbearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop
-Sensibilität für die besonderen Belange einer gemeinnützigen Kultureinrichtung
-Die Fähigkeit, Arbeitsabläufe rationell und zielgerichtet zu planen, zu koordinieren und durchzuführen
-Sowohl strategisches und fachübergreifendes Denken und Handeln, als auch die Fähigkeit, detailorientiert zu arbeiten
-Eine hohe Fähigkeit, Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichsten Themen und Kooperationspartner*innen zu sehen und zu verknüpfen
-Ausgeprägte Kommunikations- sowie Planungs- und Organisationskompetenz
-Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (schriftsprachlich) in Wort und Schrift und Freude an der Arbeit im Team
Deutsch- und Englischkenntnisse entsprechend des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (Level C1) sind unabdingbar.


Willkommen bei uns.

Wir bieten eine Bezahlung nach TVöD Bund (Entgeltgruppe 10) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

-Es besteht die Möglichkeit zur Mobilen Arbeit.
-Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen.
-BVG-Jobticket.
-Wir fördern die Gesundheit und Entwicklung unsere Mitarbeiter*innen durch Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.



Kontakt.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Kim Teys Beavers (unter info-jobs@kbb.eu) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeits-/Textproben etc.) bis zum 15. August 2021 ausschließlich über den Bewerbungslink https://short.sg/j/11625792 ein.



Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht erstatten können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Published till
Aug 15, 2021

Contact Data

Institution
Address
Schöneberger Straße 15
10963 Berlin
Germany
Contact Person
Kim Teys Beavers
E-mail
Web

Categories

Job field
Culture
Marketing
PR & Event
Tags
Koordintaion, Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Categories
Visual Arts
Event Industry
Photography
Miscellaneous
close
close