Job Board

Praktikum (w/m/d) im Bereich Bildende Kunst & Film - HKW

Details

Position
Praktikum (w/m/d) im Bereich Bildende Kunst & Film - HKW
Employment type
Internship
Qualification
Junior
Location
Regional
Description
Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit, wir sind EMAS zertifiziert.

Das Haus der Kulturen der Welt (HKW)– ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – ist ein kosmopolitischer Ort für zeitgenössische Künste und zugleich ein Forum für aktuelle Entwicklungen und Diskussionen.



Der Bereich Bildende Kunst und Film des HKW bietet

vom 15. November bis 14. Februar 2022

eine Praktikumsstelle (w/m/d) an.



Das Praktikum wird im Bereich Bildende Kunst und Film stattfinden, insbesondere zur Unterstützung der laufenden Ausstellung Counter Gravity. Die Filme von Heinz Emigholz sowie zur Vorbereitung und Durchführung zweier Konferenzen:

1.Die Werkschau Counter Gravity präsentiert die Architektur- und neueren Erzählfilme von Heinz Emigholz erstmals als retrospektive Gesamtschau gemeinsam mit Fotos, Plakaten, Produktionsnotizen und weiteren Objekten.

2.The White West IV: Whose Universal? ist die vierte Ausgabe einer von Ana Teixeira Pinto und Kader Attia konzipierten Reihe von Konferenzen zur theoretischen Erörterung der unzureichend verstandenen Beziehung zwischen Siedlerkolonialismus und Faschismus.



Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken, teilhaben.

Das 3-monatige Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

alle Abläufe der Projektorganisation und -produktion in einer Kulturorganisation, insbesondere des Bereichs Bildende Kunst und Film
die organisatorische Vorbereitung und Durchführung insbesondere von Ausstellungen, sowie mehrtägigen transdisziplinären Konferenzveranstaltungen
die allgemeinen administrativen Abläufe


Praktika bei der KBB richten sich grundsätzlich an Auszubildende und Studierende, die ein Pflichtpraktikum oder ein ausbildungs-/ studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten sowie an Bewerbende, die ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums absolvieren möchten. Sofern Ihr(e) Studienplan/Studienordnung ein Pflichtpraktikum vorsieht, kann die Praktikumszeit entsprechend verlängert werden.



Unsere Anforderungen – das bringen Sie mit.

Wünschenswert ist ein Studium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Filmwissenschaft oder eines benachbarten Fachs der Geistes- und Sozialwissenschaften.
Interesse für die Themen des Bereichs Bildende Kunst und Film des HKW, sowohl für kunst- und kulturtheoretische Fragestellungen als auch für Produktionsabläufe innerhalb einer Kunstinstitution.
Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Standardanwendungen, Organisations- und Kommunikationskompetenz sowie Deutsch- und Englischkenntnisse gemäß Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen: Level B2.
Selbständige Arbeitsweise und Spaß an der Arbeit im Team.
Erste Erfahrungen in den Bereichen Ausstellungsproduktion, Kulturmanagement und/oder Projektorganisation wären ideal.
Erste Erfahrungen in der Ausstellungspraxis sind von Vorteil.


Willkommen bei uns.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Haus der Kulturen der Welt kennenzulernen. Darüber hinaus bieten wir eine Praktikumsvergütung von € 450,00 brutto monatlich bei einer wöchentlichen Praktikumszeit von 39 Stunden.

Es besteht die Möglichkeit zur Mobilen Arbeit.
Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen
Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.



Kontakt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis 24. Oktober 2021 ausschließlich über den Bewerbungslink https://short.sg/j/12975032 ein.

Für Fragen steht Ihnen Frau Agnes Wegner unter info-jobs@kbb.eu gern zur Verfügung.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der KW 43/44



Nähere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.



Wir können Ihnen Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Published till
Oct 24, 2021

Contact Data

Institution
Address
Schöneberger Straße 15
10963 Berlin
Germany
Contact Person
Agnes Wegner
E-mail
Web

Categories

Job field
Education & Opened Sector
Culture
Media & Literature
Museum & Art
Other
Tags
Ausstellungsmanagement, Bildende Kunst, Haus der Kulturen der Welt, Praktikum
Categories
Visual Arts
Event Industry
Miscellaneous
close
close