Job Board

Organisation Feste und Veranstaltungen (w/m/d) – freie Mitarbeit

Details

Position
Organisation Feste und Veranstaltungen (w/m/d) – freie Mitarbeit
Employment type
Freelance
Qualification
Middle Senior
Location
National
Description
Organisation Feste und Veranstaltungen (w/m/d) – freie Mitarbeit für das Festival des Theaters für junges Publikum AUGENBLICK MAL! 2025 in Berlin

AUGENBLICK MAL! ist das einzige bundesweite Festival des Theaters für junges Publikum mit überregionaler Ausstrahlung in der Hauptstadt Berlin. Als Plattform für herausragende Inszenierungen und unterschiedliche künstlerische Positionen macht es zeitgenössische Entwicklungen in den darstellenden Künsten für junges Publikum öffentlich sichtbar. Das Festival ist mit seinem Gastspielprogramm herausragender Inszenierungen ein Ort der Begegnung von Künstler*innen und Theatermacher*innen miteinander und mit dem jungen Publikum.

AUGENBLICK MAL! 2025 präsentiert zehn ausgewählte Inszenierungen aus Deutschland in den Partnertheatern und an weiteren Spielorten in Berlin. Darüber hinaus bietet es ein umfangreiches fachliches Rahmenprogramm, Feste und Begegnungen.

AUGENBLICK MAL! 2025 wird vom 06. bis zum 11. Mai 2025 stattfinden und ist eine Veranstaltung des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ) in Kooperation mit der ASSITEJ e.V. Deutschland, dem THEATER STRAHL Berlin, dem GRIPS Theater, dem THEATER AN DER PARKAUE – Junges Staatstheater Berlin und dem ATZE Musiktheater. Das Festival wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt Berlin gefördert.

Für die Organisation der Feste und Veranstaltungen suchen wir eine*n freie*n Mitarbeiter*in für das Produktionsteam.

Die Position umfasst folgende Aufgabenbereiche:

Organisation und organisatorische Leitung der Eröffnungsveranstaltung am 06. Mai 2025

Umsetzung des Konzepts der Festivalleitung (Bühnenproduktion)

Ablaufplanung und Koordination der Programmpunkte in Zusammenarbeit mit der Festivalleitung

Koordination der Gäste, Referent*innen und ggf. weiteren Personals, inklusive Vorbereitung der Verträge

Enge Abstimmung im Produktionsteam, insbesondere mit der Szenografie und technischen Leitung

Absprachen mit dem Veranstaltungsort

Vor-Ort-Betreuung und Umsetzung inkl. Stagemanagement

Organisation des anschließenden Welcome-Abends inkl. Catering

Verwaltung des Teilbudgets, Angebotseinholung, Vorbereitung der Auftragsvergabe

Organisation und organisatorische Leitung der der ASSITEJ Preise und des Vera-Gerdau-Preises am 10. Mai 2025

Umsetzung des Konzepts der ASSITEJ (Bühnenproduktion)

Ablaufplanung und Koordination der Programmpunkte in Zusammenarbeit mit der ASSITEJ

Koordination der Gäste, Referent*innen und ggf. weiteren Personals, inklusive Vorbereitung der Verträge

Enge Abstimmung im Produktionsteam, insbesondere mit der Szenografie und technischen Leitung

Absprachen mit dem Veranstaltungsort

Vor-Ort-Betreuung und Umsetzung inkl. Stagemanagement

Organisation der (internen) Abschlussfeier / Dernièren-Party am 11. Mai 2025

Umsetzung des Konzept der Festivalleitung

Ablaufplanung und Koordination der Programmpunkte in Zusammenarbeit mit der Festivalleitung

Ggf. Materialbeschaffung

Organisation Catering inkl. Verwaltung des Teilbudgets, Angebotseinholung, Vorbereitung der Aufträge

Absprachen mit dem Veranstaltungsort

Vor-Ort-Betreuung und Umsetzung

Mitarbeit in der Planung und Organisation des Festivalzentrums

Organisation eines (solidarischen) Verpflegungsangebots inkl. Verwaltung des Teilbudgets, ggf. Angebotseinholung und Vorbereitung der Aufträge

Zusammenarbeit mit der Festivalleitung, dem Rahmenprogramm und der Szenografie hinsichtlich unterschiedlicher Nutzungsszenarien und den Bedarfen von Besucher*innen und Mitwirkenden

Mitarbeit an einem inklusiven Wegeleitsystem

Absprachen mit dem Veranstaltungsort

Wir freuen uns über Bewerber*innen mit folgenden Qualifikationen und Erfahrungen:

Interesse an den Darstellenden Künsten für junges Publikum und der Mitarbeit an einem Theaterfestival

Eine Ausbildung, ein Studium und / oder einen beruflichen Werdegang, der zu den oben beschriebenen Aufgaben passt.

Organisationstalent und Wissen über geeignete Methoden der Veranstaltungsorganisation

Erfahrungen im Bereich organisatorische Leitung von Bühnenproduktionen

Selbstständige, strukturierte, eigenverantwortliche und nachvollziehbare Arbeitsweise, kollegialer Arbeitsstil

Sozialkompetenz, Geduld, klare und wertschätzende Kommunikation

Gute Englischkenntnisse

Erfahrung in der inklusiven Veranstaltungsorganisation und Abbau von Barrieren von Vorteil.

Vertragszeitraum (Werkvertrag), Aufwand, Arbeitsweise

Vertragszeitraum: 01.11.2024 – 15.06.2025

Vorbereitung: September 2024, Einzeltermin – Auftakttreffen Produktionsteam (optional, nach Verfügbarkeit)

Organisation: November 2024 – April 2025, durchschnittlich 15 Std. / Woche

Festival (inkl. Auf/Abbau): ca. 01. – 13. Mai 2025, ca. 100%

Nachbereitung bis Vertragsende, Einzeltermine, Abwicklung, Feedback

Der geschätzte Aufwand basiert auf den Erfahrungen der vergangenen Festivals. Der Aufwand in der Organisation ist ungleichmäßig und voraussichtlich im Verlauf des Projektes ansteigend, sodass hier nur eine grobe Schätzung, gemittelt über den gesamten Zeitraum abgegeben werden kann.

Das Produktionsteam arbeitet überwiegend hybrid, voraussichtlich mit E-Mails, Microsoft Teams und Microsoft-Office-Anwendungen. Darüber hinaus wird es Einzeltermine in Präsenz (z.B. Teamauftakt, Auswahlsitzung Kuratorium, Vor-Ort-Begehungen, Klausurtagungen) in Berlin geben. Sollte die Teilnahme an Vorbereitungstreffen in Frankfurt am Main (Sitz KJTZ) erforderlich sein, werden hierfür Reisekosten erstattet.

Bewerbung, Auswahl

Das KJTZ positioniert sich für ein respektvolles Miteinander. Wir verfolgen einen macht- und diskriminierungskritischen Ansatz von Diversität und positionieren uns gegen Antisemitismus, Rassismus und jede Form von struktureller Diskriminierung. Das KJTZ setzt sich für Vielfalt und Chancengleichheit und für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein.

Wir wünschen uns Bewerber*innen, die diesen Weg mit uns gestalten möchten. Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung eines Arbeitsumfeldes, das für Sie barrierearm ist, auch wenn wir keinen (barrierefreien) Arbeitsplatz / Büroraum bieten können. Wir ermuntern Menschen jeden Geschlechts, BIPoC (Schwarze Menschen, Indigenous, Menschen of Color) sowie Menschen mit Behinderung, jüngere und ältere Interessierte zur Bewerbung.

Bitte senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung (ohne Foto) mit Ihrer Honorarvorstellung und einer Darstellung der bisherigen Arbeitserfahrung zusammengefasst in einer PDF-Datei bis zum 10. Juni 2024 an [email protected].

Sollte die Bewerbung per E-Mail eine Barriere darstellen, bitten wir um einen Anruf bei Florian Becht, Produktionsleitung, 030 – 896 199 99.

Nachfragen richten Sie bitte per Mail an [email protected] oder telefonisch unter 030 – 896 199 99 an Florian Becht.

Im Anschluss an die Bewerbungsfrist werden ausgewählte Bewerber*innen zu einem Gespräch (Videokonferenz) eingeladen. Diese sollen voraussichtlich in der KW 25 oder 26 stattfinden.

Hinweise zum Datenschutz:
Die Datenschutzinformationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter dem Link: https://www.jungespublikum.de/privacy-policy/bewerbung_augenblickmal2025/.
Allgemeine Datenschutzinformationen zum Festival AUGENBLICK MAL entnehmen Sie bitte der folgenden Seite: https://augenblickmal.de/datenschutz/.
Published till
Jun 10, 2024

Contact Data

Address
Schützenstraße 12
60311 Frankfurt am Main
Germany
Contact Person
E-mail
Phone

Categories

Job field
PR & Event
Other
Category
Theatre & Dance
close
close

Cookie-Policy

We use cookies to provide the best website experience for you. By clicking on "Accept tracking" you agree to this. You can change the settings or reject the processing under "Manage Cookies setup". You can access the cookie settings again at any time in the footer.
Privacy | Imprint

Cookie-Policy

We use cookies to provide the best website experience for you. By clicking on "Accept tracking" you agree to this. You can change the settings or reject the processing under "Manage Cookies setup". You can access the cookie settings again at any time in the footer.

Privacy | Imprint