Offering Other

Daisuke Ishida wurde am 1. Oktober 2020 die Gastprofessur für Klangkunst im Studiengang Sound Studies and Sonic Arts verliehen

Description

Daisuke Ishida ist seit dem 1. Oktober 2020 neuer Gastprofessor für Klangkunst am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin im Master-Studiengang Sound Studies and Sonic Arts. Er tritt damit die Nachfolge von Professor Hans Peter Kuhn an, der in den vergangenen acht Jahren in dieser Funktion lehrte und dem Studiengang auch weiterhin als Lehrbeauftragter verbunden bleiben wird.

Der in Berlin lebende Künstler Daisuke Ishida wirkt seit 2012 als Dozent bei Sound Studies and Sonic Arts. Er arbeitet mit zeitgenössischen Medien, Technologie und Elektronik in dem Bereich von Klang, Raum und Wahrnehmung an der Schnittstelle von Medien und Klangkunst, hat international ausgestellt und verschiedene renommierte Stipendien und Preise erhalten. Sein Schwerpunkt liegt auf konzeptueller, multimedialer und interdisziplinärer künstlerischer Arbeit, insbesondere auf den Konsequenzen künstlerischer Praxis und Theorie. Neben Installationen umfasst seine Arbeit auch algorithmische Kompositionen/Live-Konzerte in Stereo, Mehrkanal, Surround, nicht-standardisierte Mehrkanalanordnungen und Wellenfeldsynthese. Sein Gesamtwerk hat nicht nur zu verschiedenen Publikationen geführt, sondern auch zu kuratorischen Arbeiten und produktiven Kooperationen sowie zur Anerkennung u.a. durch den Prix Ars Electronica, Edith Russ Haus für Medienkunst, Japan Media Arts Festival, Berliner Senat, Sächsischer Staatsminister und die Japan Foundation.

Weitere Infos: udk-berlin.de/sounds

Der Studiengang Master of Arts Sound Studies and Sonic Arts am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin ist ein weiterbildendes, berufsbegleitendes Teilzeitstudium in englischer Sprache, welches der Vertiefung theoretischer und praktischer Kompetenzen im Bereich der auditiven Kunst, Kultur, Gestaltung und Rezeption sowie ihrer philosophischen, historischen, medialen, technischen, akustischen und psychoakustischen Dependenzen dient. Vermittelt werden theoretisch-wissenschaftliche und künstlerisch-gestalterische Methoden und solche der künstlerischen Forschung.

Contact

Kathrin Rusch
International

Phone: 030 - 3185 2835
Email: kathrin.rusch@intra.udk-berlin.de

Categories

Design, Music, Miscellaneous

More info

close
close