designlifeberlin

IDZ-Salon: Haut & Kommunikation

bodysigns

Zur Vernetzung der Mitglieder untereinander und für die Förderung der Diskussion auf hohem professionellem Niveau veranstaltet das Internationale Designzentrum Berlin IDZ seit Mai 2009 den IDZ Salon. An jedem letzten Donnerstag im Monat treffen sich IDZ-Mitglieder und mitgebrachte Gäste zu Gedankenaustausch und lebhaften Diskussionen. Die Inhalte des Abends werden von den Mitgliedern des IDZ gestaltet und haben zum Ziel, den Ausgangspunkt für weitere Gespräche des Abends zu liefern. So können in diesem Forum Projekte und aktuelle Entwicklungen gezeigt, Positionen zur Diskussion gestellt oder auch Erfahrungen aus dem Berufsalltag gemeinsam erörtert werden. Theoretische Überlegungen und kritische Ansätze, Beobachtungen und persönliche Reflektionen zum Thema Design können ebenfalls auf dieser Plattform thematisiert werden.

Für den IDZ Salon im März gibt Beate Schöndienst einen kurzen Einblick in die Geschichte des Körperschmucks: von Körperbemalungen, Tattooing, Cutting, Branding, Piercings bis zu heutigen bodysigns. Riten, Symbole, Moden – wer gestaltet seine Haut, wie und warum? Beate Schöndienst versteht sich als Bindeglied zwischen Kunst, Design und Fashion. Sie organisiert Ausstellungen und temporäre Showrooms. Dabei nutzt die Agentur SCHÖNE.DIENSTE ihr Netzwerk mit Partnern in Nord- und Südamerika, London und Madrid.

IDZ Salon | Unsere Haut als kommunikative Oberfläche

Donnerstag, 25. März 2010

19:00 Uhr | Einlass ab 18:30 Uhr

Um Voranmeldung wird gebeten.

IDZ | Internationales Design Zentrum Berlin e. V.

Reinhardtstraße 52

10117 Berlin

Category: News

rss

Also a good read

close
close