BauNetz

Schwangere Auster in Berlin - Wettbewerb für Umbau entschieden

Sie war ein Geschenk der US-Regierung an die Stadt Berlin. Die ehemalige Kongresshalle im Tiergarten, 1956-57 als amerikanischer Beitrag zur Internationalen Bauausstellung nach Plänen von Hugh A. Stubbins errichtet, gilt als eine Westberliner Ikonen der Nachkriegsmoderne und wurde bereits kurz nach Fertigstellung unter Denkmalschutz gestellt. Ende März 2014 wurde der Konzeptwettbewerb für Sanierung, Modernisierung und den teilweisen Umbau von zwei ausgewählten Bereichen entschieden. Im Rahmen eines vorgeschalteten Bewerberverfahrens, an dem sich 47 Büros aus dem In- und Ausland beteiligten, wurden 5 Architekturbüros für die Teilnahme am Wettbewerb ausgewählt.

Read full article

Category: Industry news & Market trends

rss

Also a good read

close
close