Industry news & Market trends

50 Prozent Umsatzplus: Axel Springer legt dank Digitalgeschäft weiter kräftig zu

Axel Springer profitiert weiter von einem starken Geschäft im Internet. Getrieben von einem deutlichen Umsatzplus der Digitalangebote, die die "rückläufige Entwicklung des Printgeschäfts überkompensieren" konnten, stieg der Erlös im ersten Quartal um 6,7 Prozent auf 836,2 Millionen Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen jetzt in Berlin mitteilte. Der Umsatzanteil digitaler Medien zog dabei auf 71,6 (Vorjahr: 67,4) Prozent an.

Read full article

Category: Industry news & Market trends

rss

Also a good read

close
close