BauNetz

Wettbewerb für Bundesministerium entschieden - C. F. Møller Architects und JSWD Architekten gewinnen in Berlin

Im Regierungsviertel von Berlin bündeln sich die Einrichtungen des Bundes. Zu den jüngeren Bauten gehören die Sitze für das derzeitige Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat von Müller Reimann Architekten oder für das Bundesministerium für Bildung und Forschung von Heinle, Wischer und Partner. Nun soll dieses Dickicht an architektonischer Regierungsrepräsentanz noch um ein weiteres Projekt ergänzt werden. 

Read full article

Category: Tenders & Competitions

rss

Also a good read

close
close