Industry news & Market trends

Senat beschließt Sonderprogramm für Soloselbstständige und Kleinunternehmen

Soforthilfe in der Corona-Krise: Der Senat bringt ein Soforthilfepaket mit 600 Millionen Euro auf den Weg, das hat der Senat auf einer Sondersitzung am Donnerstagabend beschlossen. Allein 100 Millionen Euro soll es im laufenden Jahr an Soforthilfemaßnahmen für Kleinunternehmen und Soloselbstständige sowie für Freiberufler geben. Das Paket ist für Klein- und Kleinstunternehmen mit maximal fünf Beschäftigten und Freiberufler sowie Soloselbstständige gedacht, "die besonders hart durch die Corona-Krise" leiden. Die Höhe des Zuschusses ist auf 5.000 Euro begrenzt. Der Zuschuss kann aber gegebenenfalls mehrmals beantragt werden. Im Einzelfall muss nachgewiesen bzw. glaubhaft gemacht werden, dass ein Zuschuss für die Sicherung der beruflichen bzw. betrieblichen Existenz in der Corona-Krise erforderlich ist.

Alle Infos gibt es hier: 

Category: Industry news & Market trends


Also a good read

close
close